Großer Martinsumzug in Laer

Überaus erfolgreich war in diesem Jahr wieder der große Martinsumzug durch die Gemeinde Laer. Über hundert Teilnehmer trafen sich in der Pfarrkirche St. Bartholomäus, wo Pastoralreferentin Bertha Weishaupt die Kinder mit der sozialen Idee des Teilens vertraut machte. Nach dem kurzen Wortgottesdienst zogen die Kinder dann angeführt von St. Martin mit Ihren bunten Laternen durch das Dorf zum Rathausplatz.
Mit der Unterstützung vieler Helfer wurde dort die legendäre Geschichte von der Teilung des Mantels aufgeführt. Zum Abschluss verteilten die Akteure Brötchen an die Kinder, damit diese die mit anderen teilen sollten.

Seit Jahrzehnten veranstaltet die Kolpingsfamilie in Laer federführend den traditionellen Martinsumzug. Martinsumzüge finden in Deutschland seit Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts statt. In Laer nehmen seit Jahrzehnten, jährlich nehmen zwischen 300 – 500 Mitbürger an dem traditionellen Umzug durch das Dorf teil. Die Legende des St. Martin erinnert an die soziale Verpflichtung der Gesellschaft, auch Schwache und Benachteiligte zu unterstützen. Dabei wird insbesondere den Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter das Prinzip der Nächstenliebe durch das Teilen des Brotes, als Sinnbild für den Mantel des St. Martins nahegebracht.
Bei der Durchführung des Umzugs wird die Kolpingsfamilie von einer Vielzahl von Vereinen und Institutionen unterstützt. Neben der Jugendfeuerwehr und dem Blasorchester sind dies die Pfarrgemeinde, das Rote Kreuz, der Reit- und Fahrverein, Kindergärten, Gemeindeverwaltung, das Straßenverkehrsamt sowie freiwillige Darsteller und Aufbauhelfer für die Aufführung auf dem Dorfplatz. Der Brauch des Martinsumzugs in Laer bringt aber nicht nur verschiedene Vereine zu einer gemeinsamen Aktivität zusammen. Durch die große Beteiligung aus der Bevölkerung hat dieser auch generations- und konfessionsübergreifend einen sehr integrativen Charakter.
Der Martinsumzug ist aber nicht nur bei den Laerern Kinder beliebt. Auch aus den Nachbarorten kommen in jedem Jahr Familien und Kinder, um bei dem feierlichen Umzug mitzugehen.

Hier geht es zu den Fotos.

Total Views: 78 ,