Gruselige Nachtwanderung in der Borg

Gruselig wird es werden in der Borg. Die alten Geister der uralten Festung werden wieder lebendig, wenn eine mutige Kindergruppe am 2. November mit der Kolpingsfamilie Laer im Dunkel der Nacht die alten Wege der Borg begeht. Alle Kinder, zusammen mit den mutigsten Eltern, treffen sich zunächst um 18:00 Uhr der Reithalle und ziehen dann hinauf zum Waldrand der Borg. Anschließend wagen sich die Kinder in den dunklen Wald, wo merkwürdige und schaurige Gestalten auf sie warten. Nach dem gruseligen Gang, treffen sich alle am Waldrand wieder, wo die Kolpingsfamilie die mutigen Kinder und Erwachsenen bis in die Herbstnacht mit Bratwurst und Getränken versorgt.

Total Views: 77 ,